News & Termine

 2018



07.07.2018 - Altpapiersammlung



Weitere Veranstalltungen und Termine findet ihr auch unter Veranstaltungen !

 

++ Neuigkeit ++ News ++ Neuigkeit ++ News ++



Aufführung der Schützen-Kids beim Seniorennachmittag


Der diesjährige Adventsnachmittag für die Luttumer Senioren hat am 3. Dezember 2017 in der Dorfscheune stattgefunden. Auch unsere Schützen-Kids konnten einen Teil zum Advents-programm beisteuern. Unter der Leitung von Jugendleiterin Jeanette Müller gab es eine kleine Weihnachtsvorführung. Die knapp 50 Gäste waren begeistert und konnten wieder einmal einen gemütlichen Nachmittag verbringen.










3. Platz beim Dörferturnier in Kohlenförde

 

Nach erheblichen Startschwierigkeiten und zwei unglücklichen Niederlagen gegen Neddenaverbergen (0:1) und Armsen (0:2) ging unsere Taktik im dritten Spiel gegen Vorjahressieger Kirchlinteln (1:0) vollends auf. Auch im vierten Spiel gegen Otersen (2:0) gelang uns ein Sieg und wir waren wieder im Rennen. Leider ging unserer Mannshaft zum Ende des Turniers ein wenig die Kraft aus und wir mussten uns mit 0:4 gegen den Turnier-Debütanten aus Dauelsen geschlagen geben. Im letzten Spiel gewannen wir noch einmal glücklich gegen Sehlingen (1:0) und so sprang zum Schluss mit 9 Punkten ein dritter Platz hinter Turnier-Sieger Armsen und Vizemeister Kirchlinteln heraus. 


Wie immer stand der Spaß im Vordergrund und es hat sich zum Glück niemand verletzt. Im nächsten Jahr greifen wir dann wieder an!


Die Mannschaft des Schützenverein Luttum bedankt sich bei den mitgereisten Zuschauern für die Unterstützung am Spielfeldrand!




Schützenfest 2017


Das Wetter spielte wieder einmal hervorragend mit und so konnten wir auch in diesem Jahr wieder ein tolles Schützenfest feiern. 


Traditionell begann das Fest am Himmelfahrtstag mit dem plattdeutschen Gottesdienst. Nachmittags waren die Nachbarvereine aus Hohenaverbergen und Eitze bei uns, um gemeinsam unseren ersten Festtag zu feiern. Dabei wurden die amtierenden Majestäten mit dem Umzug abgeholt, um anschließend auf dem Festplatz ein paar nette Stunden bei Kaffee und Kuchen, Pommes und Bratwurst, kalten Getränken, Spielen und Preisschießen zu verbringen.


Am Freitagmorgen ging es dann mit dem traditionellen Katerfrühstück los, ehe im Anschluss an einige Ehrungen das Königsschießen begann und wir unsere neuen Majestäten ermitteln konnten. Diese wurden dann während des Umzuges weggebracht und bekamen die Königsscheiben ans Haus. Schon vor der Proklamation rief der erste Vorsitzende Bernhard Michaelis wegen der heißen Temperaturen zur "Marscherleichterung" auf.


Für ihre 15-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein wurden Heike Blome, Edith Otten und Karl-Wilhelm Meyer geehrt. Wencke und Oliver Schladebusch und Anita Kracke wurden für 25 Jahre geehrt und Helmut Meyer für 50 Jahre. Darüber hinaus wurden Annegret und Friedel Tietje sowie Rudi Manke für besondere Verdienste mit der Ehrennadel vom Verein geehrt.


Als die Majestäten weggebracht waren und der Umzug den Festplatz wieder erreichte, freuten sich die Schützen auf einen Imbiss mit Bratwurst, Pommes und Burgunder-braten-Brötchen. Da der Ansturm in diesem Moment sehr groß war, wurde das Imbiss-personal kurzerhand von zwei Luttumern unterstützt. Hierfür noch einmal herzlichen Dank!

 

Anschließend wurde der Königsball mit Ehrentanz auf dem Festzelt gefeiert. In diesem Zusammenhang bekam Tobias Yildirim, unser Jugendkönig von 2014, seine Königsscheibe, die für drei Jahre vorübergehend am Schießstand angebracht war, überreicht, da er nun ein Zuhause für seine Scheibe gefunden hat.























Tobias Yildirim bekam seine Königsscheibe von 2014 zurück, um sie nun an einem geeigneten Platz anzubringen.



2. und 4. Platz bei Kreismeisterschaften 2017 in Döhlbergen-Rieda

 

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften konnte der Schützenverein Luttum seit Jahren mal wieder eine Pistolenmannschaft ins Rennen schicken. Karl-Wilhelm Meyer, Fabian Otten und Marc Thran traten am Samstag, den 18. Februar in Döhlbergen-Rieda den Wettkampf an und konnten sich von acht Mannschaften mit 1.006 Ringen den vierten Platz sichern.

 

Insgesamt gingen 27 Schützen an den Start. Bester Luttumer Einzelschütze war Karl-Wilhelm (Platz 7), der sich mit 355 Ringen soeben noch für das am Abend im KO-System ausgeschossene Finale qualifizieren konnte. Dort verhinderte allerdings eine früh erzielte „6“ das Weiterkommen, sodass Karl-Wilhelm hier als Sechster von neun Schützen ausschied. Fabian Otten erzielte mit 330 Ringen den 20. Platz, Marc Thran schoss 321 Ringe (Platz 24).


Auch unsere Schützendamen waren erfolgreich. Ihnen gelang am Sonntag, den 19. Februar in der LG Freihand Klasse mit 1.002 Ringen der 2. Platz hinter Döhlbergen-Rieda (1.078 Ringe) und vor Eitze (876 Ringe).


15 Schützinnen gingen hier an den Start. Erfolgreichste Einzelschützin war Jeanette Müller mit 362 Ringen (Platz 4). Bianca Rath erzielte mit 331 Ringen den 11. Platz, Insa Thran schoss 309 Ringe (Platz 14).



 

Dienstagsgruppe


Die aktuellen Termine der Dienstagsübungsgruppe findet ihr hier. Auch bei der Dienstagsgruppe wird das regelmäßige Üben am Jahresende mit Kordeln, Eicheln oder Gewehren belohnt. Kommt gerne vorbei!!! Ansprechpartner: Karl-Wilhelm Meyer




Schützenjugend


Die neue Seite zeigt die Aktivitäten der Schützenjugend.




Ehrungen und Neuwahlen beim Schützenverein Luttum

- Jahreshauptversammlung in der Luttumer Dorfscheune -

 

Zur Jahreshauptversammlung lud der Vorstandsvorsitzende Bernhard Michaelis die Mitglieder des Luttumer Schützenvereins am Freitag, den 06. Januar in die Dorfscheune ein. Dabei standen neben den Jahresberichten des ersten Vorsitzenden und den Verantwortlichen für den Schießsport vor allem einige Ehrungen und Neuwahlen auf der Tagesordnung. So wurden Herbert Tietje und Horst Hogrefe für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt und zu Ehrenschützen ernannt. Ferner würdigte Michaelis die sportlichen Leistungen der Übungsgruppe, die sich regelmäßig donnerstags zum Üben trifft.

 

In ihren Ämtern bestätigt und wiedergewählt wurden der erste Vorsitzende Bernhard Michaelis, Jugendleiterin Jeanette Müller, die zweite Damenleiterin Margrit Jeck sowie die zweite Kassenwartin Wencke Schladebusch. Darüber hinaus wurde Fabian Otten zum neuen Schriftwart und Marc Thran zum zweiten Schießsportleiter gewählt. „Wir sind sehr froh, dass wir mit Fabian und Marc zwei weitere junge Leute für unseren Vorstand dazugewinnen konnten“, freute sich der Vorstandsvorsitzende. Otten übernimmt den Posten von Hans-Jörg Meier, der nach zweijähriger Amtszeit aus persönlichen Gründen zurückgetreten ist. Thran tritt in die Fußstapfen von Oliver Schladebusch, der seinen Posten nach 15 Jahren zur Verfügung stellte. Für seine langjährigen Dienste für den Verein wurde er vom Vorsitzenden besonders gewürdigt. 

 

In seinem Jahresbericht lobte Michaelis insbesondere die erstmalige Ausrichtung des Königsballs auf dem Vereinsgelände. Da durch die Schließung des Landhauses Luttum kein Vereinslokal mehr zur Verfügung steht, gab Michaelis noch einen Ausblick auf die Veranstaltungen in diesem Jahr wie beispielsweise den Königsball am Freitag nach Himmelfahrt oder den Schützenball am 4. November, die wie im vergangenen Jahr auf dem Schützenplatz bzw. in der Dorfscheune stattfinden werden. 

 

Nach der Versammlung ließ man den Abend in gemütlicher Atmosphäre bei Bockwurst und kalten Getränken ausklingen. 























Bernhard Michaelis ernennt Horst Hogrefe und Herbert Tietje zu Ehrenschützen.



Scheibenannageln beim Königspaar


Der Schützenverein Luttum traf sich am Sonntag, den 28. August 2016, um gemeinsam zu unserem Königspaar nach Eitze zu fahren und dort die Königsscheiben ans Haus zu bringen.


Bevor Heike und Gerd Blome ihre Schützenscheiben jedoch in Empfang nehmen konnten, wurde vom Eitzer Schützenverein ein Schlagbaum aufgestellt und Wegezoll abverlangt. Diesen konnte unser Vorsitzender Bernhard Michaelis mit ein paar Getränken schnell begleichen, sodass im Anschluss die Scheiben angenagelt werden konnten. Den Nachmittag ließ man dann im Garten der Blomes gemütlich bei kalten Getränken ausklingen.

 






















2. Platz beim Dörferturnier in Kohlenförde


Auch in diesem Jahr fand wieder das allseits beliebte Dörferturnier der Schützenvereine in Kohlenförde statt. Am Sonntag, den 19. Juni 2016 traten insgesamt 8 Mannschaften in zwei Gruppen gegeneinander an.


Nach zuvor drei Titelgewinnen in Folge musste sich die Luttumer Auswahl in diesem Jahr mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Im Finale stand es gegen Kirchlinteln nach regulärer Spielzeit 0:0. Erst im Neunmeterschießen konnte sich das Team aus Kirchlinteln durchsetzen und erstmals den Pokal gewinnen. Unser Torwart Alexander Jeck konnte zwar zunächst einen Neunmeter halten, im Anschluss trafen unsere Schützen jedoch zweimal nur den Pfosten beziehungsweise das Lattenkreuz.


Für unser Team war Fabian Otten mit drei Toren erfolgreichster Schütze, gefolgt von René Bellmer und Mirco Helmke mit jeweils einem Treffer.


Nachdem unsere Mannschaft den Pokal dreimal in Folge gewinnen konnte, durften wir den bisherigen Wanderpokal nun behalten. Seit diesem Jahr gibt es einen neuen Wanderpokal, dessen Gewinn natürlich im nächsten Jahr wieder als Ziel angenommen wird ;)


Für unsere Mannschaft liefen in diesem Jahr folgende Spieler auf: Patrick Kröhnert, Alexander Stockmann, Alexander Jeck, Fabian Otten, Manuel Otten, René Bellmer, Marlin Stenzel, Mirco Helmke und Lennard Bellmer.

 


Die Mannschaft des Schützenverein Luttum bedankt sich bei den mitgereisten Zuschauern für die Unterstützung am Spielfeldrand!




Luttum holt das Triple


 

Zum dritten Mal in Folge konnte die Mannschaft des SV Luttum das Dörfertunier der Schützenvereine in Brunsbrock für sich entscheiden.

 

Mit einem deutlichen Punktevorsprung, dem besten Torverhältnis und den neuen Trikots setzte sich unsere Mannschaft durch und erzielte wieder den 1. Platz.

 

Der Schützenverein Luttum gratuliert der Mannschaft, den Spielern und Betreuern für diese hervorragende Leistung. Ein herzlicher Dank geht auch an Manuel und Fabian Otten für das Aufstellen, Trainieren und Betreuen der Mannschaft des SV Luttum.

 

Auch einen herzlichen Dank an die mitgereisten Fans, ihr ward einfach KLASSE !

 

 


Herzlich bedanken möchte sich der SV Luttum bei der Fa. Hermann Bellmer "Malerarbeiten aller Art" für die tolle und großartige Unterstützung!

Dank seiner Spende hat der SV nun auch eigene Fußballtrikots - natürlich in Grün-Weiß.

Diese konnten erstmalig am 28.06.2015 anlässlich des Fußball-Dörfer-Turnier in Brunsbrock präsentiert werden.

 

Nochmals herzlichen Dank an Hermann Bellmer (re.i.Bild)

Dank der großzügigen Unterstützung der Kreissparkassen Stiftung, können wir ab dem Schützenfest 2015 allen interessierten Kids (6-11 Jahren) und natürlich auch allen anderen, das Lichtpunktschießen mit Infrarottechnik anbieten.

 

Kommt doch einfach vorbei und versucht euer Glück !  

Endlich ist es soweit, wir haben ein neues Außenbeleuchtungsschild (wat'n Wort).

Am 13.07.2013 wurde das Schild angebaut und ziert nun unseren Schießstand.

Vielen Dank !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

242848

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Demo Video AED Gerät

Hier könnt ihr euch ein Video ansehen, in dem gezeigt wird, wie man das AED Gerät im Notfall benutzt.
Links den Pfeil anklicken und rechts Bild vergrößer.