Der folgende Text ist aus der Dorfchronik entnommen.



Der Fernsehturm Luttum                                                                     Dorfchronik S. 76f.


   

Im nördlichen Teil der Gemarkung Luttum befindet sich bei Position 52 Grad 54 Min. nördlicher Breite und 9 Grad 18 Min. östlicher Länge von Greenwich der weithin sichtbare 222 Meter hohe Fernsehturm des Senders Verden. Luttum als Standort eines Grundnetzsenders wurde schon 1961 in Stockholm festgelegt. Der Fernsehsender dient zur Ausstrahlung des 2. und 3. Programmes.

 

Im Jahre 1966 erwarb die Deutsche Bundespost ein 1,6 Hektar großes Waldgrundstück westlich der Straße nach Weitzmühlen zur Errichtung der Fernsehsendeanlage. Mit den Bauarbeiten wurde bereits im darauffolgenden Jahr begonnen. Errichtet wurden ein 200 Meter hoher Stahlgittermast mit aufgesetzter 22 Meter hoher Antenne sowie zwei eingeschossige Betriebsgebäude für Richtfunkanlagen und die Sender. Die Inbetriebnahme des Fernsehsenders Verden erfolgte am 8. Juli 1969. Seither wird von Luttum aus auf Kanal 25 das 2. Programm und auf Kanal 60 das dritte Fernsehprogramm mit 60 Kilowatt ausgestrahlt. Der Versorgungsbereich des Verdener Senders umfasst die Landkreise Verden und Rotenburg sowie Teile von Hoya, Bremervörde, Fallingbostel und Nienburg.

 

Die Fernsehsendeanlage in Luttum wird von Bremen aus ferngeschaltet und überwacht. Die Gesamtbaukosten betrugen fünf Millionen Mark.

 

Abschließend noch einige technische Daten zum Bauwerk selbst: Der Sendemast besteht aus einer Stahlgitterkonstruktion. Sein Gewicht beträgt 203 Tonnen. In 60 und 68 Meter Höhe befindet sich jeweils eine Plattform von zehn Metern Durchmesser. Auf dem Fußpunkt des Sendemastes ruht ein Gewicht von 470 Tonnen. Der Turm wird durch zahlreiche Stahltrossen in seiner Position gehalten. Die Gesamtlänge dieser Abspannungen beträgt 2.200 Meter. Ferner wurden rund 500 Kubikmeter Beton, 11.000 Kilogramm Anker- und Bewehrungseisen sowie 17.000 Schrauben verbaut.



zurück

 

 

242826

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Demo Video AED Gerät

Hier könnt ihr euch ein Video ansehen, in dem gezeigt wird, wie man das AED Gerät im Notfall benutzt.
Links den Pfeil anklicken und rechts Bild vergrößer.